Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Volksstimme-Telefonforum

11.09.2017 - Bakterien, Pilze und Viren sind allgegenwärtig. Ob sie nützlich, neutral oder schädlich sind hängt u.a. vom Immunsystem des Menschen ab. Wichtig sind aber auch Hygienemaßnahmen und Schutzimpfungen, die vor schwer verlaufenden Infektionskrankheiten schützen können.

TelefonWas kann man gegen die Ausbreitung von multiresistenten Krankheitserregern tun? Welche Schutzimpfungen werden aktuell von der Ständigen Impfkommission am Robert Koch-Institut empfohlen? Welche Auffrischimpfungen sollten Erwachsene haben? Wie kann man sich vor Lebensmittelinfektionen schützen?

Auf Volksstimme-Leserfragen zur Hygiene, zum Impfschutz und zur Behandlung von Infektionserkrankungen antworten in einem Telefonforum am 12. September 2017 Dr. Hanna Oppermann, Leiterin des Fachbereiches Hygiene im Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt, Oberärztin Dr. Jacqueline Färber vom Magdeburger Universitätsinstitut für Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene und Dr. Birgit Doßow vom Personalärztlichen Dienst des Magdeburger Uniklinikums.

Die Expertinnen sind am 12. September 2017 zwischen 10 bis 12 Uhr in der Volksstimme unter der Telefonnummer: (0391) 532970 zu erreichen.

Letzte Änderung: 05.09.2017 - Ansprechpartner: Webmaster