Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

20. Magdeburger Onkologie-Workshop

11.01.2017 - TitelbildLiebe Kolleginnen und Kollegen,

seit 20 Jahren gibt es den Magdeburger Onkologie-Workshop. 20 Jahre, in denen sich unsere technischen und medikamentösen Möglichkeiten, unser Verständnis der Tumorbiologie und – als Konsequenz daraus – die Optionen, die wir unseren Patienten anbieten können, entscheidend verändert haben. Das Konzept unseres Symposiums, das traditionell die klassischen Fächergrenzen zugunsten eines umfassenden Austauschs unter Onkologen aller Schwerpunkte überschreitet, hat durch diese Veränderungen über die Jahre immer größere Berechtigung erhalten.

Nicht aus dem Auge zu verlieren, welche Voraussetzungen in der Vergangenheit zu welchen Erfolgen – und zu welchen Irrwegen – geführt haben, kann uns helfen, die Entwicklungen der kommenden Jahre verstehen, einordnen und nutzen zu können. Mit dem Programm unserer diesjährigen Tagung wollen wir deshalb einerseits Bilanz ziehen und zugleich den Blick auf die nähere Zukunft der gastrointestinalen Onkologie richten, in der sich die Dynamik der Veränderungen sicher nicht verringern wird.

Erweiterte Möglichkeiten führen zu höheren Kosten – auch diese Entwicklung ist in der Onkologie unübersehbar. Der Gegensatz zwischen dem Nutzen, den eine teure Behandlung dem Einzelnen zu bringen vermag, und der aus steigenden Kosten resultierenden Belastung für die Allgemeinheit führt zu einer Fülle aus ethischen, gesundheitsökonomischen und – politischen Fragen, mit denen wir uns in einer eigenen Sitzung beschäftigen wollen. Namhafte Referenten zu den verschiedenen Aspekten dieses Themas werden sicher für eine kontroverse Debatte sorgen, an deren Ende natürlich keine Lösungen, aber hoffentlich interessante Denkanstöße stehen werden.

In diesem Sinne laden wir Sie herzlich zur aktiven, kritischen Teilnahme an den Diskussionen ein und hoffen, Ihnen zwei erkenntnisreiche Tage in Magdeburg bieten zu können.

Wann
03. - 04.03.2017

Das Programm und weitere Infos finden Sie hier.

Anmeldung bitte über das Anmeldeformular

Wo
Ramada Hotel
Hansapark 2
39116 Magdeburg
Tel.: 0391/63630
Fax: 0391/6363550
Letzte Änderung: 07.02.2017 - Ansprechpartner: Webmaster