Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Alarm im Darm

22.05.2017 - Polypen-im-begehbaren-Darm_horizontalDas Universitätsklinikum Magdeburg lädt die interessierte Öffentlichkeit zum "2. Darmtag" ein. Ärzte, Mitarbeiter des Pflegedienstes und Ernährungsberater der Uniklinik werden über Erkrankungen des Darmes informieren, wie zum Beispiel Reizdarm, Zöliakie, Ausstülpungen (Divertikulose) und chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Es geht auch um das Thema Darmkrebs. Neben Möglichkeiten der Vorbeugung, Diagnostik, Therapie und Nachsorge werden Experten über aktuelle Entwicklungen in der Tumortherapie berichten, beispielsweise über den Einsatz von Antikörpern. Ernährungsstipps und Beckenbodentraining/ Biofeedback stehen ebenfalls auf dem Programm beim „2. Darmtag“.

Um „Alarm im Darm“ geht es an dem Tag in einem Theaterstück, das um 12 Uhr und um 16 Uhr zu sehen sein wird. Auf amüsante Weise zeigen Volker Heymann und Coralie Wolff den Weg von der Peinlichkeit zur Erkenntnis, „dass auch der Mensch hin und wieder eine Inspektion benötigt“. Das Stück möchte auf sensible Weise der Zugang zu einem sonst eher von Ängsten dominierten Thema erleichtern.

Wann:
Am Donnerstag, den 01. Juni 2017
Beginn: 11:45 Uhr bis ca. 16:30 Uhr

Wo:
Im Haus 28 im Hörsaal (linker Eingang) auf dem Campus an der Leipziger Straße 44

Hier gelangen Sie zu unserem offiziellen Flyer.

Letzte Änderung: 29.05.2017 - Ansprechpartner: Webmaster