Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Auslandsamt

PROMOS: Stipendienprogramm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden

Eine der zentralen Forderungen der Bologna-Reformen ist die Steigerung der Mobilität von Studierenden. PROMOS, das neue Mobilitätsprogramm des DAAD, soll mit seinen Stipendien für kurzfristige Auslandsaufenthalte (1 bis 6 Monate) einen wichtigen Beitrag dafür leisten. Es soll solchen leistungsstarken Studierenden die Chance zu einem Auslandsaufenthalt bieten, deren Vorhaben oder Zielort in keines der vom DAAD oder von ERASMUS angebotenen strukturierten Programme passt.

PROMOS ermöglicht den Hochschulen, mehr als bisher eigene, individuelle Schwerpunkte bei der Auslandsmobilität zu setzen. Die PROMOS-Stipendien werden von der OVGU durch ein qualitätsorientiertes Auswahlverfahren und unter Beachtung der PROMOS-Förderstrategie der OVGU vergeben. Eine Direktbewerbung beim DAAD erfolgt nicht.

Über die tatsächliche Höhe des Stipendiums entscheidet im Fall einer Stipendienzusage eine aus Fachkoordinatoren der Fakultäten und Vertretern des Akademischen Auslandsamts gebildete Auswahlkommission auf der Grundlage der eingereichten Bewerbungsunterlagen. Persönliche Auswahlgespräche können in Einzelfällen stattfinden.

Nähere Informationen und den Link zur Online-Bewerbung finden Sie hier: http://www.ovgu.de/promos.html

Letzte Änderung: 12.12.2017 - Ansprechpartner: Webmaster